Wasserqualität

Im Vorfeld zum HAMBURG WASSER World Triathlon lassen wir die Wasserqualität der Binnenalster durch das Institut für Hygiene und Umwelt untersuchen und prüfen, ob diese mit den Vorgaben der ITU übereinstimmen. Bis zum Beginn der Veranstaltung werden regelmäßig neue Ergebnisse zur Wasserqualität der Binnenalster bekannt gegeben. Die Ergebnisse der Untersuchungen liegen zwei Tage nach der Probenahme vor.

Ob ein Neoprenanzug getragen werden darf, oder nicht, teilen wir eine Stunde vor dem Schwimmstart mit!

Aktuelle Messergebnisse Wasserqualität:

 

Wassertemperatur

Tag der Messung

Messstationen
Ø

ITU - Richtwerte

27.07.2021 23,0

-

25.08.2021 18,1

-

   

-

Fäkal-Coliforme (E.coli) [in 100ml]

Tag der Messung

Ka20

BI 10

BI 20

BI 30 AU19

ITU - Richtwerte

27.07.2021

108 15 30 127 30 500

25.08.2021

30 61 <15 179 15 500

 

           

 

Intestinale Enterokokken [in 100ml]

Tag der Messung

Ka20

BI 10

BI 20

BI 30 AU19

ITU - Richtwerte

27.07.2021

<15 <15 <15 <15 <15 200

25.08.2021

<15 <15 <15 <15 <15 200

 

           

 

pH-Wert

Tag der Messung

Ka20

BI 10

BI 20

BI 30 AU19

ITU - Richtwerte

27.07.201

7,5 7,6 7,7 7,7 7,8 6 - 9

25.08.2021

7,6 7,7 7.6 7,6 7,7 6-9

 

           

 

Blaualgenvorkommen [in μg/l]

Tag der Messung

Ka20

BI 10

BI 20

BI 30 AU19

ITU - Richtwerte

27.07.2021

0,6 0,957 1,35 1,97 1,65

50 μg/l

25.08.2021

2,86 4,10 1,95 1,22 2,20

 

 

         

 

 

 

Was und warum wird untersucht?


•    Fäkal-Coliforme Bakterien und Intestinale Enterokokken kommen im Darm von Menschen und Tieren vor und sind hier in der Regel harmlos. Sie sind ein Indikator für Verunreinigungen fäkalen Ursprungs. Durch den Nachweis einer erhöhten Anzahl dieser Bakterien kann die Anwesenheit von Krankheitserregern, die ebenfalls im Darm vorkommen können, nicht mehr mit ausreichender Sicherheit ausgeschlossen werden. Wenn umgekehrt keine dieser Fäkalindikatoren im Badegewässer gefunden werden, kann man davon ausgehen, dass wahrscheinlich auch keine gesundheitsgefährdenden Bakterien vorliegen.

•    Der pH-Wert spielt keine entscheidende Rolle für die Qualität, solange sich die Werte im Bereich von 6 - 9 befinden. Liegt der pH-Wert außerhalb dieses Bereiches, können bei empfindlichen Menschen Hautrötungen auftreten.

•    Ein massenhaftes Vorkommen von Algen und speziell von Blaualgen ist nicht nur ein ästhetisches Problem. So können bei hautempfindlichen Personen nach dem Baden allergische Reaktionen und andere gesundheitliche Beeinträchtigungen auftreten, die sich jedoch in der Regel nach kurzer Zeit wieder zurückbilden. Gemessen wird das Chlorophyll der Blaualgen. Ab 100 Mikrogramm pro Liter (µg/l) besteht eine starke Blaualgenblüte.